Anwendungen | Industrie | VRV-Multisplit-Systeme

Bei einem VRV-Multisplit-System handelt es sich um eine Weiterentwicklung des einfachen Multisplit-Klimasystems, welches durch die geringe Anzahl an Inneneinheiten und Rohrleitungslängen einen begrenzten Einsatzbereich aufweist.

VRV bedeutet:
Variable Refrigerant Volume  = Variables Kältemittelvolumen.

Bei diesem System ist es möglich, trotz geringen Platzbedarfs zur Aufstellung der Außeneinheit, eine relativ große Fläche zu klimatisieren.

Individuell können die einzelnen Räume klimatisiert werden. Ein weiterer Vorteil ist die modulare Erweiterung der Anlage.

Hierbei können verschieden Modelle der Inneneinheiten miteinander kombiniert werden. Eine Installation von Wand-, Truhen-, Stand-, Decken- oder Kassettengeräten ist möglich.

Abhängig von der aktuellen Leistungsanforderung der Innengeräte wird der jeweilige, dem Innengerät zugeführten Kältemittelvolumenstrom verändert. Hieraus kann ein besonders wirtschaftlicher Betrieb resultieren. Durch die Verwendung des Kältemittel R410A wird bei Nennleistungsbedingungen für Kühlen und Heizen eine mittlere Leistungszahl (COP/EER) von bis zu 3,9 erreicht. In der Betrachtung des Teillastbetrieb (SCOP/SEER) liegt dieser Werte herstellerbezogen auch über 6.

DAIKIN VRV-Systeme senken Ihren Energieverbrauch durch die Optimierung der saisonalen Leistung mit effizienten Innen- und Außengeräten, innovativen Technologien und intelligenten Energiemanagement-Regelungen.

Von energieeffizienten Heizungssystemen und Klimaanlagen bis hin zu Lüftung und Gebäudemanagement – bei uns finden Sie alle Lösungen für die Klimatisierung Ihrer Gebäude.

Intelligente Sensoren lenken den Luftstrom von Personen weg und schalten das Gerät automatisch in den Energiesparmodus oder ganz aus, wenn sich keine Personen im Raum befinden.